Navigationslinks überspringen

Münzsuche

Los!
(Suche z. B. nach Land,
Sternzeichen, Motiv)

Karsten Schienagel (12.09.1970),

in Essen geboren und aufgewachsen, seit seiner Jugend viel- und weitgereist, kennt sich aus mit Münzen aller Herren Länder.

Einmal erkannt, dass es unwahrscheinlich schöne Motive auf Münzen gibt, und so viele verschiedene Münzen weltweit, wurde ihm Draufschauen schnell zur Gewohnheit. Anfang 1992 sägte er seine erste Münze aus.

Seitdem hat sich viel getan, die sprichwörtliche Übung hat den Meister gemacht.

Professioneller Münzensäger seit 1995, damals wohnhaft in Hessen, Darmstadt, der Stadt der Künste, wurde ihm 1999 eine besondere Ehre zuteil. Die Stadt Darmstadt verlieh Frau Gerda Johanna Werner ein ungewöhnliches Bildnis ihrer selbst. Auf einer Veranstaltung zu Ehren ihres Mannes, des Bildhauers Richard Martin Werner, dem Gestalter des Motivs der 50-Pfennig-Münze, überreichte man ihr ein schmuckes Exemplar der beliebtesten deutschen Münze aller Zeiten, Karstens ausgesägtes, vergoldetes und zur Anstecknadel verarbeitetes 50-Pfennig-Stück. Man muss auch nicht selbst darauf abgebildet sein, um so ein Schmuckstück tragen zu wollen.

Die zierliche Eichenpflanzerin ist auch heute noch der unangefochtene Bestseller im grossen Repertoire schöner Münzen aus aller Welt von Karsten Schienagel, ob mit Geburtsjahr (Prägejahr) oder neutral, er sägt sie immer wieder gerne.